Ein Hund namens Emma,

ich habe eine Hündin, sie heißt Emma.
Sie ist 5 Jahre alt, aber immer noch voll auf trapp.
Sie ist nicht nur ein normaler Hund für mich, NEIN. Sie ist etwas ganz besonderes für mich.
Ihr erzähle ich meine ganzen Sorgen, die sonst keiner weiß.
Sie heitert mich auf, wenn ich traurig bin.
Sie kommt an, wenn sie schmusen will. :D
Ich hab sie einfach so unbeschreiblich lieb und weiß nicht was ich ohne sie machen soll.
Sie ist für mich einfach wie eine Freundin, einfach so zum knuddeln. Ich frage mich, ob sie das versteht was ich ihr erzähle - man weiß es ja nicht.
Wie man sagt, der Hund ist der beste Freund des Menschen.
Sie ist aufbrausend - egal wann, wie und wo.
Wenn ich sie nicht hätte wüsste ich nicht wer ich bin. :-)
Emma hat mir gezeigt, dass es sich lohnt zu kämpfen.
Das hätte ich nicht geschafft ohne dich.
Emma ich liebe dich :-)
Ich werde dich nie vergessen.
Emma and Dani forever vereint. :-)
Wenn du ein Mensch währest, währest du eine echt gute Freundin wie jetzt auch. :D
Hab dich mega dolle lieb, will nie mehr ohne dich sein. :-)
Das war es :D


Dana


Zurück zur Startseite der Schülerhomepage